Corona- Resümee und Linksammlung zum COVID-Thema

Da ich immer öfter nach Links zum Thema COVID-19 gefragt werde, möchte ich an dieser Stelle eine Sammlung von Links zum Thema anbieten.

Hinweis: die Linkliste befindet sich ganz unten

Im Rahmen der Diskussion werden immer Fragen nach dem „wer oder was steckt dahinter“ gestellt.

Diese Fragen möchte ich offen halten, denn sich hier auf eine Antwort festzulegen wäre in der Tat eine „Verschwörungstheorie“. Ich möchte auch kein Geheimnis daraus machen, dass auch ich einige dieser Theorien im Angebot habe, aber diese bleiben, weil unbewiesen, mein Geheimnis.

Meine offizielle Lesart

Ich gehe von der Erkenntnis aus, dass COVID-19 keine Pandemie war. Ich gehe weiterhin von folgenden Annahmen aus:

  • Die Krise wurde von Lobbyisten durch die WHO und für Deutschland durch das RKI bewusst angestoßen und von den Medien bereitwillig transportiert.
  • Durch die Panik, welche zum Teil aus einer tatsächlichen Seuchenangst und den angekündigten Quarantänen entstanden ist, entstand die Situation eines Runs auf den Einzelhandel
  • Die Politik reagierte initial mit dem Shutdown auf die entsande Panik, erhielt jedoch die Zwangsmaßnahmen (Maskenpflicht) aufrecht, nachdem klar war, dass es sich nicht um eine Pandemie handelte. Über die Motive für das Aufrechterhalten der Maßnahmen und das Schüren der Angst vor einer zweiten Welle kann ich nur spekulieren:
    • Entweder war man oportunistisch und nutzte die Situation zum Durchdrücken von einigen unliebsamen Gesetzgebungsmaßnahmen und zur Ablenkung von anderen Themen (beispielsweise Nothstream 2 oder dem Boeing MCAS Desaster)
    • Man hatte Angst vor einem entstehenden Widerstand
    • Die Zwangsmaßnahmen sind Teil einer Ausstiegsstrategie
    • Es gab einen Deal (dazu später mehr)
  • Den Entshceidungsträgern war klar, dass es sich nicht um eine Pandemie handelte

Unter diesen Annahmen kann man nun einen wahrscheinlichen Hergang des Geschehens konstruieren.

Es war abzusehen, dass ein Zusammenbruch der Weltwirtschaft für 2020 unmittelbar bevorstand. Dieser Zusammenbruch hätte eine weltweite Katastrophe ausgelöst, mit Hungersnöten, Verarmung, Bürgerkriegen und anderen bewaffneten Konfliken. Um diese Katastrophe zu vermeiden, entschieden sich „Verantwortungsträger“ (mutmaßlich aus der Wirtschaft) zu einem Deal mit der WHO und der Pharmalobby:

Die WHO sorge dafür, dass sie einen Anlass zu einem Shutdown lieferte, im Gegenzug dazu würden die Staaten für lukrative Absatzmärkte, beispielsweise für Impfungen oder PCR-Tests sorgen.

Die Methodik:

  • Kranke Unternehmen werden aus der Wirtschaft herausgelöst.
  • Die Finanzmärkte werden saniert, indem man dafür sorgt, dass Niedrig- oder Negativzinskredite nicht mehr bedient werden können. Diese müssen dann zwangsläufig umgeschuldet oder mittels Sacheinlagen abgewickelt werden, quasi eine verkappte Version der Bankenrettung.
  • Nebenbei würde dies auch das Problem der Immobilienblase lösen und somit auch vermietbaren Wohnraum entstehen lassen.

Unter den gegebenen Umständen schien mir der Shutdown also notwendig, im Rahmen der aktuellen Paradigmen (Zinsgeldsystem, real existierendes Funktionieren unserer Wirtschaftskreisläufe).

Was ich aber nicht bereit bin zu erdulden, das sind faschistische Zustände wie 1933, Denunziantentum, politische Arroganz, staatliche Gewalt und Erpressung. Hierfür müssen die Protagonisten entsprechend ihrer Funktion entweder politisch, juristisch oder personell die Verantwortung übernehmen.

https://youtu.be/hc4h_8-fYUw
Für den Fall Bayern nenne ich hier einige Namen

Ich habe meine Lesart hier kundgetan, da es natürlich unhzählige Theorien über die Ursachen gibt, die in den weiterführenden Links mitunter auch auftauchen. Wie gesagt ist jedes halbwegs plausible Denkmodell auch denkbar, allerdings favorisiere ich hier dasjenige, welches ich für am wahrscheinlichsten halte.

Mir geht es bei der Linksammlung um die Fakten, im wesentlichen die Zahlen des RKI, der Sentinelproben, der Sterbestatistiken und der Bettenbelegung, um deutlich aufzuzeigen dass COVID-19 keine Pandemie war.

Die weiteren notwendigen Schritte

Nach §5 des IfSG sind die Maßnahmen deshalb SOFORT zurückzunehmen, die Maskenpflicht sowie weitere Beschränkungen sind aufzuheben und das IfSG in der aktuellen Form ist in seinen vorherigen Stand zurückzusetzen, weil es ansonsten als eine moderne Form des Ermächtigungsgesetzes missbraucht werden kann.

Eine Liste weiterer Maßnahmen habe ich auf folgender Seite angelegt. Man sollte dabei beachten, dass diese Liste in einer emotional hoch angespannten Situation entstanden ist. Einige Punkte bedürfen der Revision.

Eine langsame Transformation im Sinne des folgenden Podcasts unterstütze ich, allerdings sollte man dies sorgfältig, unter Einbeziehung aller nicht extremistischen Strömungen, planen, aufarbeiten und behutsam umsetzen:

Der wichtigste aller Punkte ist, dass in der demokratischen Debatte unliebsame Themen wieder zugelassen werden und somit eine echte Opposition wieder entsteht. Was das Personal in der Politik angeht, so sollte man dieses in vielen Schlüsselpositionen austauschen.

Ein weiteres wichtiges, aber schwieriges Thema ist das Thema „Deutsche Staatsangehörigkeit“. Eigentlich müsste diese Frage final gelöst werden, allerdings gestaltet sich dies aus einigen Gründen schwierig. Im folgenden Video ist der wohl schwerwiegendste Grund bei 14:00 zu finden:

Meine Linksammlung

Beginnen wir bei diesem Blog. In diesem Blog samle ich im wesentlichen Links auf Videos zum Thema oder verwandte Themen.

Hier gehts zum BLOG

Samuel Eckert und Bodo Schiffmann bereiten die Daten numerisch und fachlisch auf. Beide sind sympatische Persönlichkeiten, dennoch gibt es an einigen Stellen Raum für Kritik.

Was ich schön finde, das ist dass sie sich beide zum Christentum bekennen und das auch offen benennen. Ihre weiteren Aussichten auf diverse politische Abenteuer teile nicht nicht im vollen Umfang. Weiterhin sollte bei beiden die kritische Frage nach ihrer Motivlage erlaubt sein.

Ich kann dazu nur eines sagen: Die „Verwendung“ von diversen Handzeichen und „die Nähe“ zu diversen unbeliebten Persönlichkeiten, wie beispielsweise Jürgen Elsässer, sind kein Anlass für mich, sie für Freimaurer, Illuminati oder ähnlichen Quatsch (gut, Freimaurer gibt es nun nachweislich wirklich) zu halten.

Mir hat kein Freimaurer etwas getan, ich weiß nicht wofür die Freimaurer stehen, also verurteile ich sie nicht. Für die Existenz der Illuminati in der heutigen Zeit gibt es keine verwertbaren Hinweise. Die einzigen Handsymbole die ich beachte, und das auch immer weniger, sind die Merkel Raute und das Satanssymbol und selbst diese Zeichen sind nicht mehr zuverlässig. Alles weitere ist Kaffeesatzleserei.

Die Daten, die sie hier anpreisen, und die wesentlichen Inhalte sind hervorragend und vor allem verständlich aufbereitet.

Samuel Eckert:

https://www.youtube.com/channel/UClHaXE8lx22Qtq0GRwgTLgg

Bodo Schiffmann:

https://www.youtube.com/channel/UC94WBmb8xvVUcV_b9Px0P3A

Doc Uli, ein Arzt aus Rödermark:

https://www.youtube.com/user/1359doc

Wolfgang Wodarg ist Lungenfacharzt und Epidemologe. Er hat eine Homepage mit wertvollen Informtionen. Wodarg war auch schon aktiv im Rahmen der Schweinegrippe.

https://www.wodarg.com/

Roger Bittel von BittelTV ist eher ein Aktivist. Er deckt bestimmte Themen rund um den Aktivismus ab. Bittel hat sich auch um die Polizeigewalt am 29.8.2020 in Berlin gekümmert.

https://www.youtube.com/channel/UCporihdcGFEXecsbwVPykCQ

Der Kanal 5 IDEEN untersucht diverse Einzelthemen.

https://www.youtube.com/channel/UCXTTZIvh1UAlf0kv6XHvOtg

Der Biolehrer, Biologe und Musiker Markus Fiedler aus dem Dorf Wikihausen (=Oldenburg) hat sich des Themas auch angenommen:

https://www.youtube.com/channel/UCQWqzh6Wcc_2mkBJ5sy3SqA

Im Interview mit Dr. Klaus Köhnlein gibt es hierbei erstaunliche Zusammenhänge zu erfahren.

Querdenken ist eine Initiative, die das Thema CORONA auf die Straße bringt. Die Querdenken Initiative veranstaltete die Demos in Berlin am 1.8.2020 und am 29.8.2020.

https://querdenken711.azurewebsites.net/

Die aktuellen Statusberichte des RKI gibt es hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Hier ein Video von mir zum Verlauf der ersten 22 Kalenderwochen:

Hie rein aktuelles Video von Bodo Schiffmann zu den Zahlenauswertungen:

Hier sind meine Playlists zum Thema:

Meine Themen Playlist
Meine Satire Playlist

Das RPP Institut um Rafael Bonelli, ein Wiener Psychiater, enthält sehr viele Videos zum Thema „Corona“, aber auch viele verwandte Themen:

https://www.youtube.com/channel/UC0ABxG3__GwQSmJ8f8C-o4Q

Hier etwas von einer Rechtsanwältin zum Thema:

Hier ein Corona Bericht aus New York:

Bodo Schiffmann über die Testzahlen:

Bodo Schiffmann bei der Querdenken Demo in Wien:

Schreibe einen Kommentar